Ansturm zum Neujahrsschwimmen

(vom 05.01.2015)

55 Kinder besuchen das Projekt "Neujahrsschwimmen" im Hallenbad.

Miniaturbild

Damit hätten selbst die Planer und der Bäderbetreiber nicht gerechnet. Gemeinsam mit einem Projektteam der FOS Duderstadt ("Krokos") veranstalten die Eichsfelder Blockheizkraftwerk- und Bäder GmbH (EBB) einen Spaßtag im Hallenbad. Das Projektteam „Krokos“ bestand dabei aus fünf Mitgliedern (Laura Wucherpfennig, Anna Maria Werner, Anika Meyer, Alexander Rollheuser und Alexander Becker). Ihre Aufgabe war es, im Rahmen der FOS Duderstadt mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung ein Projekt zu planen. "Wir haben uns überlegt, um das Hallenbad in Duderstadt für Kinder attraktiver zu gestalten, einen Spaßtag zu organisieren". Was folgte war am 5. Januar ein regelrechter Besucheransturm auf das Hallenbad ab 10 Uhr. Eigentlich war das Projekt für 20 Kinder ausgelegt, gekommen sind 55 Kinder. Erfreut zeigten sich sowohl die Verantwortlichen des Projektteams als auch Geschäftsführer Markus Kuhlmann, Badebetriebsleiter Günter Leineweber sowie die Bademeister Uwe Tuma und Mario Otto, denn solch einen Andrang hat niemand erwartet. Als Aktionen durchgeführt wurden an diesem Tag bis 14 Uhr viele Spiele und Wettkämpfe, Unterwasserfotos und nicht zuletzt das Einfärben des Wassers in die Duderstädter Stadtfarben. "Schade, dass es schon vorbei ist", bedauerten so viele Kinder nach der Verabschiedung im neugestalteten Eingangsbereich. Jeder Teilnehmer erhielt zum Schluss eine Urkunde, ein Gruppenfoto, ein Tinti-Färbemittel für die Badewanne sowie einen Wasserball oder ein Sparschwein. Die Projektgruppe "Krokos" dankte derweil der Eichsfelder Energie- und Wasserversorgungs GmbH (EEW), welche die Kosten für dieses hoffentlich nicht einmalige Event übernommen hat.

 

Einfärben des Wassers