Duderstadt wird bunter

(vom 26.06.2017)

Graffiti zu Ehren der Schützen.

Miniaturbild

Unter Leitung von Susanne Bednorz von der Stadtentwicklungsinitiative Duderstadt 2020 und Christiane Boes, Kunstlehrerin am Eichsfeld-Gymnasium, haben Jugendliche ihr Graffiti-Kunstwerk an der Trafo-Station Worbiser Straße in Duderstadt fertiggestellt. Schützenmotive zieren nun die Betonwände. Zur feierlichen Übergabe kamen Vertreter der Stadtverwaltung, der Schützengesellschaft und der Eichsfelder Energie- und Wasserversorgungs GmbH (EEW) als Betreiber der Trafo-Station und Sponsor der Farben. „Gleich neben dem Schützenplatz
sollten die Motive den Schützen gewidmet sein“, sagte Bednorz und dankte ihren Vertretern auch für ihre Unterstützung: neue Atemmasken wurden für die Spray-Aktion gespendet. (Text: Eichsfelder Tageblatt vom 06.06.2017)

Verschönerung Trafostation Worbiser Straße