Neuen Prokuristen bestellt

(vom 18.11.2015)

Bernward Schütte erhält zum 1.1.2016 Prokura für alle Gesellschaften.

Miniaturbild

Nach 23 Jahren ohne Prokuristen hat der Aufsichtsrat in seiner zurückliegenden Sitzung einstimmig beschlossen, Herrn Bernward Schütte Einzelprokura zu erteilen. Mit Beginn des kommenden Jahres soll Schütte stellvertretender Geschäftsführer mit Gesamtverantwortung für alle technischen Bereiche (Strom, Wasser, Bäder, Wärme und Kläranlage) der EEW, EBB und EWB werden. Bereits seit 1997 ist Schütte, der seit 33 Jahren im Betrieb tätig ist, Handlungsbevollmächtigter. Nach seinem Realschulabschluss absolvierte der 58-Jährige zunächst eine Ausbildung als Elektromechaniker. Anschließend bekam er eine Anstellung im Ausbildungsbetrieb, der August Fischer KG. Später besuchte Schütte die Fachoberschule Ingenieurwesen/Technik in Duderstadt. Nach seinem Wehrdienst nahm er das Studium in Kassel auf, wo er seinen Abschluss als Diplom-Ingeniur absolvierte. Seit 1982 ist Schütte bei der Eichsfelder Energie- und Wasserversorgungsgesellschaft angestellt, wo er 1990 seine Beförderung zum Betriebsleiter im Bereich Energie- und Wärmeversorgung erhielt und vom kommenden Jahr an Prokurist sein wird.

(Text: in Anlehnung an Nadine Eckermann, Eichsfelder Tageblatt vom 18.11.2015)