Romatischer Advent mit Besucherrekord

(vom 18.12.2014)

551 Bädegäste besuchten die dritte Veranstaltungsstaffel.

Miniaturbild

Im wahrsten Sinne des Wortes strahlende Gesichter gab es überall zum großen "Weihnachtsglühen" am  17. Dezember 2014 zum Abschluss des Romantischen Advents im Duderstädter Hallenbad. Mit einem Rekord von 551 Badegästen konnte die zum dritten Mal veranstaltete Eventreihe, die jeden Mittwoch vor einem Adventssonntag durchgeführt wurde, wieder ein Highlight in die Vorweihnachtszeit des Untereichsfeldes zaubern. Der Besucherrekord wurde bereits gegen 19.15 Uhr geknackt, als Frau Sandra Nolte aus Tiftligerode als 400. Besucherin mit einem kleinen Blumenstrauß und Präsentkorb begrüßt werden konnte. Dass es an diesem Abend weit über die 500-Besuchergrenze ging, damit hätten die Eichsfelder Blockheizkraftwerk- und Bäder GmbH (EBB) als Veranstalter nicht gerechnet. Seit der Mittagszeit hatte die gesamte Bädercrew das Hallenbad im Innen- und Außenbereich in ein funkelndes, glühendes Lichtermeer verwandelt. Im Gastronomiebereich versammelten sich weitere 50 staunende Gäste und konnten bei adventlicher Atmosphäre dem Vorweihnachtsstress etwas entfliehen. Ein buntes Weihnachtsprogramm begleitete im Innenbereich die Badbesucher rund drei Stunden lang während des Schwimmens. So war es auch nicht verwunderlich, dass sich viele Badegäste gar nicht mehr aus der Halle bewegen wollten. "Ein wenig mehr Liegeplätze hätte man einrichten sollen, ansonsten eine ganz tolle Sache und bisher einzigartig in der Region", so die einzige Kritik des Abends von einigen Besuchern, die bereits vor dem offiziellen Beginn um 19.00 Uhr in das Bad strömten. Glücklich und zufrieden über so viel Zuspruch dankte die Geschäftsleitung den anwesenden Badegästen zu Beginn des Weihnachtsprogramms und versprach eine Neuauflage im Jahr 2015. "Aber nicht noch mehr Werbung machen, sonst kommen meine Landsleute aus Northeim und Göttingen alle noch hierher", so der finale Rat eines schmunzelnden Badegastes beim Verlassen der Veranstaltung.