Vollmond im Sound der 80er

(vom 15.07.2016)

Das Pop & Wave Zeitalter steht beim zweiten Vollmondschwimmen im Mittelpunkt.

Miniaturbild
Vollmondschwimmen (Foto: Petra Meyer)

Mit einem Vollmondschwimmen zum Thema „80er Jahre“ geht der Freibadsommer am Mittwoch, 20.07., in die nächste Runde. Die Moonlightschwimmer kommen hierbei wieder voll auf ihre Kosten, denn das zweite von insgesamt vier Vollmondschwimmen im Freibadsommer 2016 steht an. Die Vollmondschwimmen gehörten in der letzten Saison zu den Highlights am Beckenrand, da das Schwimmen unter Fackeln an diesem Tag wieder bis 24 Uhr möglich ist. Vollmondschwimmen bedeutet: zum normalen Eintrittspreis mal abschalten, sich treiben lassen, den Alltag vergessen und in der Dunkelheit bei Fackeln und Illuminationen die Sterne beobachten. Nach dem Bad noch ein leckeres Bier oder einen Cocktail im Biergarten genießen und der Tag ist perfekt. Das Motto des zweiten Vollmondschwimmens ist eine Neuauflage des letztjährigen Klassikers "die 80er". Neben Bratwurst vom Grill und einem ausschließlich 80er-Jahre-Musikmix wird auch gegen 21 Uhr eine Showeinlage mit anschließender Prämierung der besten Badekappe geboten, denn das Tragen selbiger war in den 80er noch Pflicht bei jedem Badebesuch. Die Badekappen können mitgebracht und zur genannten Uhrzeit vor der neuen Rettungsplattform aufgezogen werden. Eine kleine Jury prämiert die beste Kappe mit einer 25 € Geldwertkarte, welche sofort ausgehändigt wird. (Text: Markus Kuhlmann, EBB)