Vollmondschwimmen mit südländischem Flair.

(vom 02.07.2017)

Beim ersten von zwei Vollmondschwimmen des Jahres steht Spanien im Mittelpunkt.

Miniaturbild

Mit einem Vollmondschwimmen zum Thema „Spanische Nacht“ geht der Freibadsommer am Sonntag, 09.07., in die nächste Runde. Die Moonlightschwimmer kommen hierbei wieder voll auf ihre Kosten, denn das erste Vollmondschwimmen im Freibadsommer 2017 steht an. Die Vollmondschwimmen gehören auch in diesem Jahr wieder zu den Highlights am Beckenrand, da das Schwimmen unter Fackeln an diesem Tag bis 24 Uhr möglich ist. Vollmondschwimmen bedeutet: zum normalen Eintrittspreis mal abschalten, sich treiben lassen, den Alltag vergessen und in der Dunkelheit bei Fackeln und Farbenspiel die Sterne beobachten. Nach dem Bad noch ein leckeres Bier oder einen Cocktail im Biergarten genießen und der Tag ist perfekt. Das Motto des ersten Vollmondschwimmens soll die Urlaubserlebnisse in Erinnerung rufen. Aufgrund des großen Zuspruchs im vergangenen Jahr, werden auch diesmal wieder Dekorationen in den Farben rot und gelb neben den kulinarischen Genüsse und spanischer Musik im Mittelpunkt stehen. Neben Paella und Tortilla sind auch Sangria und spanisches Cerveza im Bistrobereich auf der Speise- und Getränkekarte. Bleibt zu hoffen, dass auch die Temperaturen und das Wetter zu Urlaubsgefühlen einlädt. Der zweite Vollmond des Jahres im Freibad findet am 07.08. statt. Hier stehen dann die 60er Jahre im Mittelpunkt. (Text: Markus Kuhlmann, EBB)

Vollmondschwimmen