Regeneriert

Füller

Die EWB betreibt im Auftrag der Stadt Duderstadt die Abwasserentsorgung für die Ortsteile Duderstadt, Desingerode, Werxhausen, Esplingerode, Gerblingerode, Westerode, Immingerode, Nesselröden und Tiftlingerode.

Zudem leistet die EWB auch die Abwasserentsorgung für den Abwasserzweckverband „Obere Hahle” im thüringischen Teistungen, der die Einleitungsrechte in das hiesige Netz genießt.

Technik und Logistik

Für die verantwortungsvolle Aufgabe betreut die EWB verschiedene Abwasserpumpwerke und Teile der Abwasserleitungen. Außerdem betreibt sie die hochmoderne Wiederaufbereitungsanlage in Duderstadt, die das Abwasser von etwa 37 000 Verbrauchern aufnehmen kann.

Aufnehmen und aufbereiten

Die Abwasserwiederaufbereitungsanlage dient dazu, das Abwasser der Verbraucher aufzufangen und gemäß der geltenden Abwasserverordnung mit chemischen, physikalischen und mechanischen Verfahren zu reinigen. Im Anschluss wird es wieder dem natürlichen Wasserkreislauf zugeführt, beispielsweise durch die Einleitung in Flüsse.

Im Zuge einer Studie zur Energieoptimierung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aus dem Jahre 2012 wurde die Abwasserreinigung als besonders energieeffizient ausgezeichnet.

Abwassergebühr und Kanalanschluss

Die EWB ist von der Stadt Duderstadt lediglich zur Abwasserentsorgung beauftragt, erhebt selbst jedoch keinerlei Gebühren von den Verbrauchern.

Für Informationen zur Abwassergebühr und zum Kanalanschluss wenden Sie sich daher bitte an die
Stadt Duderstadt
.

Luftaufnahme Kläranlage