Servicetelefon
05527 911 - 0
info@eew-duderstadt.de

05527 911-0

Kopfbild Nachrichten Zeitungen

A-cappella-Ensemble African Vocals am 11. Mai zu Gast in Duderstadt

(vom 06.05.2019)

Pre-Opening-Konzert im Freibad für guten Zweck in der Heimat.

Die Sänger der African Vocals aus Namibia absolvieren zurzeit eine Tournee durch Deutschland. Dabei treten sie am 11. Mai im Freibad in Duderstadt auf – auch für einen guten Zweck. Das Ensemble aus dem namibischen Swakopmund tourt zum dritten Mal nach 2014 und 2017 durch Deutschland. Die A-cappella-Gruppe besteht aus Sängern im Alter von 21 bis 29 Jahren, wie Martin Wihgrab, Vorsitzender des Kulturwerks Euzenberg, mitteilt. Diese stammen überwiegend aus Mondesa, einem Vorort im Nordosten der Stadt. Am Sonnabend, 11. Mai, erwarte die Besucher des Freibads ein besonderes Pre-Opening-Konzert unter freiem Himmel am Beckenrand, so Wihgrab weiter. Bei dem Konzert stünde aber nicht nur Musik und Geselligkeit im Mittelpunkt, sondern auch der gute Zweck, habe Landtagsabgeordneter Thomas Ehbrecht, Vorstand und Präsident der German Namibian Association (GNA) betont. Es sei den Mitgliedern und Freunden des Vereins „wiederum eine große Freude, sie in unserer Heimatregion, neben vielen anderen Freunden in Deutschland, ebenfalls begrüßen zu dürfen“, wird Ehbrecht zitiert. „Mit Konzerten wie diesen wird die Geschichte der Freundschaft zwischen den Ländern Namibia und Deutschland weitergeschrieben. Menschen begegnen sich freundschaftlich und musikalisch – und das in völlig unterschiedlichen Kulturen.“ Die namibischen Sänger hätten ihre Leidenschaft und Begabung für die Musik in Schul-, Kirchen- und Jugendchören entdeckt, teilt Wihgrab weiter mit. 2012 seien die African Vocals dann als männliche A-cappella-Band gegründet worden. Seitdem habe sich die Gruppe zusätzlich zu ihrer Funktion als Botschafter namibischer Musik und Kultur sowie afrikanischer Lebensfreude zum Ziel gesetzt, ein Vorbild für Kinder und Jugendliche mit einem ähnlich schwierigen und benachteiligten Hintergrund zu sein. Dafür engagieren sie sich in sozialen Projekten in Mondesa und spenden diesen immer einen Teil ihrer Tourneeeinnahmen. Das Konzert der African Vocals im Duderstädter Freibad beginnt am Sonnabend, 11. Mai, um 17 Uhr. Das Team des Freibads werde für Verpflegung zu kleinen Preisen sorgen, so Wihgrab. Gäste hätten die Möglichkeit, das Konzert in Strandliegen oder auf Handtüchern zu verfolgen – oder aber tanzend auf der Liegefläche. Die Musiker singen von ihrer Liebe zu Namibia, der Schönheit der Natur, von Liebe und Alltag. Jedes Lied drücke tiefe Emotionen aus. Unterstützt würden die Stimmen von ein wenig Percussion. Die Freibad-Saison in Duderstadt beginnt zwei Tage später am Montag, 13. Mai. (Text: Rüdiger Franke, Eichsfelder Tageblatt vom 03.05.2019)

A-cappella-Band African Vocals aus Swakopmund in Namibia (Foto: African Vocals)
zurück