Servicetelefon
05527 911 - 0
info@eew-duderstadt.de

05527 911-0

Kopfbild Nachrichten Zeitungen

Oldies in White: „Mühlhaus & Friends“ in Duderstadt

(vom 29.07.2019)

Auf der Wiese und im Becken ist ja immer was los - aber am Sonnabend, 3. August, geht’s im Duderstädter Freibad richtig rund.

Nach dem Schwimmen feiern Thomas Mühlhaus and Friends und Fans ab 19 Uhr ein akustisches Konzert - „Oldies in White“-Party inklusive. Heißt: Die Gäste kann sich sehen lassen - ganz in Weiß. Die Kombination von flotte Musik und Publikum in luftiger weißer Kleidung dürfte an diesem Hochsommerabend ein Volltreffer werden: „Im Ambiente des stimmungsvoll beleuchteten Freibads gibt das sicher ein tolles Bild“, hofft Markus Kuhlmann Geschäftsführer der Eichsfelder Wirtschaftsbetriebe (EWB). Er und sein Team wollen für Verpflegung unter anderem vom Grill und von der Cocktailbar sorgen – „wie gewohnt zu kleinen Preisen“, teilt Martin Wihgrab, Vorsitzender des Kulturwerks Euzenberg, mit. Die Freibad-Gäste dürfen sich auf Pop und Rock, Country und Classics freuen. Thomas Mühlhaus ist auch unter der anerkennenden Bezeichnung „lebendige Jukebox“, so Wihgrab: „Der Musiker, der von sich selbst sagt, rund 400 Stücke im Repertoire zu haben, braucht keine große Band, keine Begleitkapelle, kein Rock-Orchester. Er und seine Gitarre. Diese beiden Zutaten genügen für ein ganzes Menü, das er auftischen kann.“ Unter den Stücken, die er akustisch bei seinen Solo-Abenden darbietet, befinden sich selten gehörte Perlen wie auch Gassenhauer von den Beatles bis zu den Stones, so Wihgrab. Und das Publikum spielt mit, „denn auf Wünsche reagiert er sofort“.  Seine „Friends“ (Freunde) sind zwei alte Bekannte der regionalen Rock-Szene: David Paz und Martin Wihgrab. Wihgrab hat in zahlreichen Bands und Projekten gespielt. Er wird unter anderem Songs von Cat Stevens und Paul Simon beisteuern. David Paz ist für „seine legendären Mick-Jagger-Imitationen bei Konzerten der Bernd und Bernie Band“ bekannt, so Wihgrab. Eric Clapton und die Eagles gehören ebenso zu seinem Programm wie Leonard Cohen oder Passenger. Die Besucher zahlen den regulären Freibadpreis. Das Schwimmen wird nach 19 Uhr allerdings nicht mehr möglich sein – wer den Nachmittag am und im „Pool“ verbringt, ist abends kostenlos dabei. (Text: Stefan Kirchhoff, Eichsfelder Tageblatt vom 27.07.2019)

 

Thomas Mühlhaus, auch unter der Bezeichnung „lebendige Jukebox“ bekannt, bringt Freunde zum Freibadkonzert mit (Foto: Eichsfelder Tageblatt vom 27.07.2019)
zurück