Dienstjubiläen bei der EEW GmbH

(vom 16.09.2018)

Mehrere Mitarbeiter für jahrzehntelange Betriebszugehörigkeit geehrt.

Miniaturbild

Gleich drei Mitarbeiter konnten für 25 Jahre und ein Mitarbeiter für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt werden: Ein gutes Zeichen, denn lange Unternehmenszugehörigkeiten sind ein Indiz für Mitarbeiterzufriedenheit. Im Rahmen einer Feierstunde gratulierten die Geschäftsleitung und der Betriebsrat den Jubilaren. Geschäftsführer Markus Kuhlmann dankte Martin Nordmann, Uwe Tuma, Jürgen Rudolph und Ansgar Knöfel für ihre lange Betriebszugehörigkeit und ihr Engagement zum Wohle unserer Kunden und des Unternehmens. Herr Martin Nordmann hat am 01.08.1990 seine Ausbildung zum Anlagenmechaniker Versorgungstechnik bei der EEW begonnen und erfolgreich absolviert. Ein Jahr wurde seine Tätigkeit durch den Wehrdienst unterbrochen. Seit 1994 ist er ununterbrochen als Anlagenmechaniker in unserer Wasserversorgung beschäftigt. Herr Uwe Tuma ist durch eine Umschulung zu uns gekommen. Von 1985 bis 1987 machte er eine Ausbildung als Instandhaltungsmechaniker bei den Zementwerken in Deuna und war dort bis 1991 als KFZ-Schlosser beschäftigt. 1991 kam er als Badaufsicht zu uns und schloss im Jahr 1995 eine Umschulung als Schwimmmeistergehilfe erfolgreich ab. Seit 2001 ist er Betriebsleiter Bäder, Ausbilder und Sicherheitsbeauftragter, aber auch unser Mann am Schwimmbeckenrand, der sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen lässt. Nach seiner Ausbildung zum Bauschlosser ist Herr Jürgen Rudolph im Jahr 1978 zu uns gekommen und arbeitet seitdem als Monteur in der Wasserversorgung. Er kann auf 40 Jahre Betriebszugehörigkeit zurückblicken. Herr Ansgar Knöfel hat nach seiner Ausbildung zum Elektroinstallateur im Jahr 1988 und Absolvierung der Bundeswehrzeit im Jahr 1989 die Technikerschule in Clausthal-Zellerfeld und erfolgreich als staatl. geprüfter Techniker abgeschlossen. Seit dem Jahr 1993 ist er bei uns als Elektrotechniker beschäftigt. Gleichzeitig erfüllt er die Aufgaben als Ausbilder und Sicherheitsbeauftragter. Zusammenfassend stellte Markus Kuhlmann fest: „Die Jubilare haben mit ihrem engagierten Einsatz, ihrem fachlichen Können und ihrer Persönlichkeit viel in das Unternehmen eingebracht. Die Erfahrungen, die Sie in den Jahren sammeln konnten, sind für uns von großem Wert. Wir freuen uns weiterhin auf eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit“. (Text: Elfriede Mühe, EEW)

Dienstjubiläen EEW (Foto: Jonas Recha, EEW)